4:1-Derbysieg zum Auftakt!

Im ersten Rundenspiel der Kreisliga A1 konnte sich unsere neu formierte Glattalkombi am Ende verdient mit 4:1 gegen die Wittendorfer Zweitvertretung durchsetzen.

Gleich zu Beginn der Partie nahm unser Team das Heft in die Hand und setze Wittendorf früh unter Druck. Bereits in der 2. Minute zappelte der Ball erstmals im gegnerischen Netz, als unsere “9”, Christian Springmann, eine verunglückte Flanke über den Torwart in die Maschen schoss. Durch frühes Pressen zwang man die Wittendorfer Hintermannschaft immer wieder zu Fehlern im Spielaufbau. Nur wenige Zeigerumdrehungen später gelang Fabi Heinzelmann mit einer tollen Direktabnahme nach einem Eckball das 2:0.

Mit zunehmender Spieldauer gelang es unserem Team nicht mehr, flüssig nach vorne zu kombinieren und Wittendorf kam durch einfache Abspielfehler unsererseits immer mehr ins Spiel. Der ansonsten bärenstarke Sven Guhl, der zuvor noch mit einer kuriosen Rettungstat das 2:1 verhinderte, bugsierte den Ball kurz vor dem Pausentee nach einer unglücklichen Aktion leider ins eigene Netz.

Nach der Pause setzte sich das Bild zum Ende der Halbzeit fort, dass unser Team zu behäbig agierte und den Gast immer mehr aufbaute. Einige brenzlige Situationen konnten glücklicherweise schadlos überstanden werden und so war es der umtriebige und stets brandgefährliche Domi Müller, der nach einem steilen Pass den Torwart aussteigen ließ und aus spitzen Winkel zum umjubelten 3:1 traf. Danach war die Messe gelesen – die Moral der Gäste war gebrochen. Doch unser Team hatte noch nicht genug: nach einem unwiderstehlichen Sololauf legte abermals Domi Müller mustergültig für Christi Springmann auf und die Tormaschine aus Hopfau schnürte seinen Doppelpack. Anschließend war Feierabend und die ersten 3 Punkte unter Dach und Fach! Unterm Strich stand eine überzeugende Mannschaftsleistung, die jedoch die ein oder andere Schwächephase hatte, an deren Abstellung es zu arbeiten gilt!

Am kommenden Wochenende ist auch unsere 2. Mannschaft erstmals im Einsatz. Zu Gast ist man im Murgtal beim SV Huzenbach.

Sonntag 02.09. 13:00 Uhr: SV Huzenbach II – SGM Hopfau/Leinstetten II
Sonntag, 02.09. 15:00 Uhr: SV Huzenbach – SGM Hopfau/Leinstetten
Beide Mannschaften freuen sich über lautstarke Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nicht möglich - Kopierschutz für alle Inhalte akiv