Rückblick: Dorfpokal des Sportvereins „Lichtenfels“ Leinstetten e.V. vom 19. bis 20. Juli 2018

Bei angenehmem Sommerwetter begann der diesjährige Dorfpokal mit den ersten Spielen am Donnerstag Abend ab 19 Uhr auf dem Sportgelände in Leinstetten. Alle Mannschaften traten an diesem ersten Spielabend unter dem Motto „Jeder gegen Jeden“ an. Die Spielzeit war mit zweimal zwölf Minuten angesetzt. Bei einem Unentschieden nach der regulären Spielzeit erhielten beide Mannschaften je einen Punkt, eine Entscheidung brachte danach ein Elfmeterschießen, dessen Sieger einen weiteren Punkt erhielt. Das Elfmetertor wurde jedoch nicht bewertet.

Am Freitag Abend gingen die Spiele um 18 Uhr weiter und viele Zuschauer konnten sich an fairen und toll ausgetragenen Fußballspielen erfreuen. So feuerten sie ihre jeweilige Mannschaft an, für die sie ganz besonders die Daumen drückten.

Am Schluss wurden die Spiele bewertet und so konnten die City Raketen 10 Punkte, die Schnecken United 9, Punkte, Athletik Sommerberg 7 Punkte, Grashopper Heimbach 4 Punkte und Geißbock Oberdorf leider 0 Punkte erringen.

Wie auch im vergangenen Jahr standen somit die City Raketen als Sieger an der Spitze. Als Top Torjäger glänzten dabei Sebastian Kuhnhardt mit 6 Toren, Niklas Link mit 5 Toren und Daniel Baum mit 4 Toren. Eine tolle Leistung.

Nicht nur auf dem Spielfeld war Einiges geboten, viele Helfer sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Es gab außer Getränken, Pommes und Würsten am Freitag Abend als Besonderheit, Braten vom Holzkohlegrill mit Grillmeister „Goofy“, unterstützt von Hans-Peter Günthner.

Gegen 21.30 Uhr übernahm Michael Weiss, Vorstand Sport, die Siegerehrung und gratulierte allen Mannschaften zu ihren tollen und fairen Spielen.

Alle Mannschaften erhielten einen Pokal und ein Weinpräsent.

Stellvertretend für die Mannschaft Geißbock Oberdorf , auf Platz 5, übernahmen Frederik Haibt und Fabian Heinzelmann den Pokal,

auf 4. Platz kamen die Grashoppers Heimbach und hier übernahm Marius Küsel den Pokal,

für Platz 3 , Athletik Sommerberg, nahmen Michele Schäfer und Tim Rebholz den Pokal in Empfang,

den Platz 2 errangen die Schnecken United und hier holte Daniel Trick den Pokal für seine Mannschaft.

Für den erneuten Sieger des Dorfpokals durften die jungen Fußballer Luca Bronner und Mika Schreiber ,stellvertretend für die City Raketen, die Siegertrophäe abholen.

Im Anschluss ging der Abend für die Mannschaften und die Gäste bei fröhlicher Unterhaltung mit DJ Heiko Bronner bis in den frühen Morgen weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nicht möglich - Kopierschutz für alle Inhalte akiv